Beinahe alles kommt von beinahe nichts.

H. F. Amiel

 

Energetische Wirbelsäulen­aufrichtung

Aufgerichtet leben – Aufgerichtet durchs Leben gehen

Die Wirbelsäule stützt und trägt uns, sie gibt dem Körper Halt und Beweglichkeit. Sie ist zentraler Punkt für das physische und psychische Wohlbefinden. Alle Energiezentren, Drüsen und Organsysteme sind mit der Wirbelsäule verknüpft. Auf feinstofflicher Ebene betrachtet, übernimmt die Wirbelsäule die Funktion eines Erinnerungsspeichers. Sie ist stummer Zeuge ungeklärter Konflikte. Trägt sie zu viel Last, verändert sie sich. Es kann zu einem krummen Rücken, zu Beckenschiefstand, zu Bandscheibenvorfällen, zu Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat kommen.

Mit der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung oder –begradigung korrigiert sich ein Beckenschiefstand sowie die Beinunterschiedlänge. Meist werden auch die Schultern wieder in gleiche Höhe gebracht. Der Körper richtet sich auf in seine ursprüngliche Ordnung. Die Rückenmuskulatur entspannt sich. Die Korrekturen der Schiefstände sind nach der Behandlung sofort sichtbar.

Heilung fängt immer im Inneren an. Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist eine ganzheitliche Methode. Durch die Aufrichtung des Körpers und das Zurückführen in die ursprüngliche Ordnung können die Selbstheilungskräfte wieder frei fliessen.

Die energetische Wirbelaufrichtung ist kein manipulatives Einwirken auf den Körper. Sie dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und stellt keine Heilbehandlung im ärztlichen Sinne dar.

  • © Manuela Gegenbauer 2012 – 2019 : : Site powered by Wordpress : : Layout based on YAML